Sie befinden sich hier:      > Aktuelles <

















































- Training: Unter Bezugnahme auf die Corona-Verordnung vom 25. August 2021 gilt ab
sofort für das Trainingsschießen auf unseren Luftdruck- und Kleinkaliber-Schießständen
die 2G - Regel. Das bedeutet, dass grundsätzlich nur noch geimpfte oder genesene
 Sportschützen
am Trainingsschießen teilnehmen können. Wer sich wegen einer
medizinischen Indikation nicht impfen lassen darf, setzt sich bitte mit dem Sportleiter
in Verbindung.
Da die Zutrittsberechtigung kontrolliert werden muss, bringt bitte eine entsprechende
Bescheinigung mit. ( QR-Code, Impfzertifikat etc. )
Durch diese Regelung können wieder alle Stände belegt werden. Außerdem entfällt die
Pflicht zum Tragen einer Atemschutzmaske und die Einhaltung besonderer Abstände.


- Jahreshauptversammlung: Am 20. August fand unsere Jahreshauptversammlung
statt. Diese muss eigentlich im ersten Quartal des Jahres stattfinden, was jedoch
coronabedingt vorher nicht möglich war.
Während der Versammlung wurden u.a. auch einige Ehrungen durch den
Landessportbund vorgenommen.



Mit der 
„Vereinshelden-Kampagne“ würdigt der
LSB Mitglieder für ihren besonderen Einsatz.
Im Rahmen dieser Aktion wurde Rudi Meyer zum
"Vereinshelden" ernannt.
         


Mit einer weiteren Aktion "Ehrenamt überrascht"
ehrte der LSB ebenfalls, stellvertretend auch für
andere Mitglieder, Heinz Hasch und
Manfred Wrede.

         



-
Adlerschießen: Am 21. August 2021 fand unser Adlerschießen statt, welches im
Vorjahr wegen 'Corona' ausfallen musste. Mehr dazu gibt es unter 'Veranstaltungen'.